Ich bin Jahrgang 1951 und meine erste Begegnung mit der Malerei war die Kunst-AG am Gymnasium, die allerdings nur ein Jahr bestand. Extra hierfür hatte mein Vater mir eine Palette angefertigt.

1972 habe ich geheiratet und bin 1975 meinem Mann ins Rheinland gefolgt. Nachdem ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf als MTA aufgeben musste, haben meine beiden Töchter mir 2006 einen Malkurs geschenkt. Bei Frau Felten-Herrer begann ich dann mit der Acrylmalerei.

Im Herbst 2009 lernte ich bei einer Ausstellung Herrn Junus Karimow kennen und begann dann im November des Jahres die Ausbildung bei ihm in Porträt-, Akt- und Landschaftsmalerei in seinem Atelier in Rauenhahn. Seitdem gehöre ich zu der Künstlergruppe Karimow, mit der ich meine erste Ausstellung im Februar 2010 im Rathaus Siegburg hatte.
Überwiegend fertige ich meine Arbeiten jetzt in Öl und benutze dafür immer noch meine alte Palette.

Sie hat mich mein ganzes Leben begleitet, weil der Wunsch zu malen mich nie losgelassen hat und bestimmt auch nie loslassen wird.